Willkommen

Herzlich willkommen auf der Homepage der Evangelischen Pfarrgemeinde Freiburg-West. Wir sind eine Gemeinde im Stadtbezirk Freiburg.

Auf dieser Startseite finden sie links ein Menü mit Zugang zu den einzelnen Themenbereichen und Gruppen, hier in der Mitte die aktuellsten Informationen und rechts jeweils passende Informationen zum ausgewählten Menüpunkt.

 

 

2. Landesjugendsynode Baden

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Kids & Teens im Freiburger Westen

2. Landesjugendsynode Baden

 

Am 15.03.2014 fand die 2. Landesjugendsynode Baden in Karlsruhe statt. Eingeladen waren alle Delegierten der Bezirksvertretungen aus Baden. Die Bezirksvertretung-Freiburg war mit zwei Jugendlichen aus dem Freiburger Westen vertreten. Das Thema der diesjährigen Landesjugendsynode war "Hinterm Horizont geht's weiter...". In sechs Workshops beschäftigten sich die Teilnehmer damit, welche inhaltlichen, methodischen, theologischen, sowie (kirchen- und jugend-) politischen Schritte gegangen werden können, um den Zielen flächendeckender Jugendarbeit näher zu kommen. Zudem wurden Anträge und Beschlüsse erarbeitet und fünf Delegierte für die Wahl des Landesjugendpfarrers gewählt. Diese Landesjugendsynode bringt Impulse und Ideen aus ganz Baden zu uns nach Freiburg. Die nächste Landesjugendsynode findet am 09. Mai 2015 in Karlsruhe statt.

 

Jan Philipp Nimser und Nils Dichtel

(Delegierte der Bezirksvertretung Freiburg)

 

 

"Hörmahl" in der Kreuzkirche

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Begegnung in Kreuz

Möchten Sie Kirche einmal anders erleben? In einem Altarraum sitzen in schönem Ambiente? Und essen? Und hören?

Wenn Sie nun neugierig geworden sind, dann laden wir Sie herzlich ein zu unserem „Hörmahl“ in die Kreuzkirche. Damit wollen wir an eine klösterliche Tradition anknüpfen und während des Essens einer Lesung lauschen. Jeden 1. Freitag im Monat von 12.30 bis 13.30 Uhr wollen wir solch eine Gemeinschaft erleben. Die nächsten Termine sind am:

Freitag, 4. April 2014, Lesung: Gabi Rolland, Landtags-abgeordnete

Freitag, 2. Mai 2014, Lesung: Ulrich von Kirchbach, Bürgermeister für Kultur, Integration, Soziales und Senioren der Stadt Freiburg

Freitag, 6. Juni 2014, Lesung: Uli Nowak, Leiter des Polizeiposten Stühlinger

Die Kosten für ein warmes Mittagessen und Getränke liegen bei 10 €.

 Bitte melden Sie sich bis zwei Tage vor dem Freitag bei Frau Eschmann im Pfarramt an, Tel. 276642.

 

Verspätung-Spaß und ganz viel Neues

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Kids & Teens im Freiburger Westen

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. November 2013 um 23:53 Uhr

Fünf Jugendliche mit einem gemeinsamen Ziel, die Jugendleitercard (JuLeiCa). Das Ankommen war nicht perfekt, da die die mit dem Auto anreisten sich verfuhren und die Zug Fahrenden Verspätung hatten. Der JuLeiCa Kurs machte dies aber wieder wett.

Weiterlesen: Verspätung-Spaß und ganz viel Neues

   

Besuch der Ältesten bei Konfis

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Konfirmanden Hochdorf

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 21. September 2013 um 09:46 Uhr

Am 19.01. waren Herr Stemmer und Herr Hammer, zwei Gemeindeälteste, bei uns im Konfi-Unterricht der Gruppe IV. Gemeindeältester ist kein Beruf, sondern ein freiwilliger, unbezahlter Dienst innerhalb der Gemeinde. Er oder sie hat nicht nur die Aufgabe, an Gottesdiensten der Gemeinde teilzunehmen, sondern auch diese mitzugestalten und sich innerhalb der Gemeinde einzubringen. Die Gemeindeältesten stehen aber auch zur Verfügung, wenn es darum geht, Fragen und Probleme zu klären.

Weiterlesen: Besuch der Ältesten bei Konfis

 

Segelfreizeit 2013

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Kids & Teens im Westen

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 21. September 2013 um 09:47 Uhr

Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön

Endlich war es so weit, die Segelfreizeit zu Ostern auf der „Amore Vici“ begann! Es ging wie jedes Jahr von HBF Freiburg los. Wir hatten eine mehrstündige Zugfahrt bis zum  Ijsselmeer vor uns. Am Tag nach der Ankunft machten wir unseren großen Einkauf für die ganze Woche. Dann hieß es „Leinen los!“ und volle Kraft voraus nach Stavoren. Dort feierten wir einen echten holländischen Oster-Gottesdienst mit, bei dem jeder von uns anschließend von einem freundlichen Holländer ein Osterei geschenkt bekam.

Weiterlesen: Segelfreizeit 2013

   

Seite 1 von 2